Reste-Sternenhimmel

Zwischen den Jahren versuche ich, jeweils meine Restekiste zu leeren. So auch dieses Jahr. Dabei sind auch zwei Shirts mit Applikationen aus klitzekleinen Stoffresten entstanden. Das Flatlay habe ich damals schon gezeigt, aber nie Tragebilder gemacht. Ich finde sie immer noch klasse, so kann man auch ganz kleine Reste verwenden und sieht die gebrauchten Stoffe nochmal in anderer Form. 
Natürlich gibt es etwas mehr Arbeit, als einfach schnell zusammen nähen, aber ich mag es inzwischen, wenn genähte Teile einzigartig sind und das darf auch mal etwas dauern. 

Die Kinder mögen die Shirts sehr und tragen sie gerne. Sie erzählen jedes Mal, welcher Stern/welches Herz wer am Liebsten mag - und jedee muss sich eins aussuchen - oder wer aus dem gleichen Stoff ein Kleidungsstück hat. Sehr niedlich...

Die Fotos hier sind ganz spontan beim Rumklettern auf dem inzwischen verblühten Magnolienbaum im Park hier in der Nähe entstanden und ich fand, dass ist Anlass genug, sie euch nochmal zu zeigen. Das Shirt des Goldjungen ist hier schon oft getragen, aber dazu ist es ja da...
Stoff:
Bio Jersey von Elvelyckan Design
Stoffreste

Schnitt: Immergrün von Firlefanz